Der Verein

Während der Evangelischen Allianz-Gebetswoche vor mehr als 30 Jahren inspirierte ein Referat zum Thema „Bildung und Werte“ einige Besucher, sich mit dem Thema Christliche Schule ernsthaft auseinander zu setzen. Bereits ein Jahr später, am 23. Januar 1986, gründeten sie den Verein „Freie Christliche Schule Düsseldorf e.V.“. Ihr Ziel war die Schaffung einer christlichen Grundschule in Düsseldorf...weiterlesen

Bis heute ist es das Ziel des Schulträgers, dass die Schulen neben guter Bildung die Ethik und das Menschenbild der Bibel vorleben und vermitteln. Deshalb sind die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schulen bekennende Christen, mit Wurzeln in nahezu alle christlichen Kirchen und Freikirchen hinein. Ein weiteres Ziel ist, die Schüler in der Entwicklung ihrer individuellen Begabungen und ihres...weiterlesen

Der Rheinisch-Bergische Verein Freie Christliche Schulen e.V. ist als Schulträger der Arbeitgeber für alle Mitarbeiter der Schulen. Für die Bezirksregierung ist er der alleinig verantwortliche Ansprechpartner in allen Schulangelegenheiten. Die Vertretung des Vereins und die Führung der operativen Geschäfte übt laut Satzung ein gewählter Vorstand aus. Dieser besteht aus drei Personen, derzeit...weiterlesen

Grundsätzlich müssen alle finanziellen Mittel satzungsgemäß ausschließlich und unmittelbar für den Betrieb der Schulen eingesetzt werden. Da davon die Genehmigung zur Gemeinnützigkeit abhängt, wird dies besonders streng und lückenlos durch das Finanzamt überprüft. Zudem werden die Schulhaushalte jährlich detailliert durch die Bezirksregierung geprüft. Zusätzliche Revisionen nimmt ein externer...weiterlesen

Für weitere Fragen und Informationen zu den verschiedenen Schulformen der Freien Christlichen Schulen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an. Gerne können Sie auch einen persönlichen Termin vereinbaren.

Claudia Orth claudia [dot] orth [at] fcs-duesseldorf [dot] de ; 0211 / 74968-259

Herbert Dannert herbert [dot] dannert [at] fcs-duesseldorf [dot] de...weiterlesen